Panik? Tron, Steemit, EOS Voice etc.......

Stürmische Zeiten auf den Chains

Ich bin ja in der Regel ruhig und besonnen, wenn Gerüchte und Übernahmen kommuniziert werden, liegt an meinem Job in der PR-Branche - heute bin ich aber durchaus nervös geworden.

https://youtu.be/kj9JhteVz6k

Was da gerade passiert mit der Steemit Inc Übernahme (oder Partnership) von Tron erschließt sich mir inhaltlich nicht so ganz. Morgen (oder heute) gibt es eine AMA oder Pressekonferenz zu der Thematik. Viele User auf der Steem Blockchain sind nervös, die großen Investoren fürchten Schlimmes!

  • Was passiert mit den DApps auf der Chain, was wird wohin migriert, was stirbt?
  • Token Swap, was passiert genau mit Steem, SBD?
  • Lohnt es sich überhaupt auf der Chain aktiv zu bleiben?
  • Sollen wir noch posten?
  • Wird die Community sterben?
  • Was macht Tron mit Steem(it)?
  • Will man Steem User auf Tron locken?
  • Gibt es einen Airdrop für Steem Shareholder?

Wer steckt dahinter - hat EOS was damit zu tun?

Auch eine konspirative These - ist EOS beteiligt? Deren Voice startet gerade heute am 14. Februar in eine für US Citizens geschlossene Beta. Wer die Geschichte von Steem(it) und EOS kennt, weiss eventuell von den Verknüpfungen!? Who knows!? Das unser "geliebter" @ned verkauft kann man ihm nicht verübeln, allerdings verwunderlich, da er ja eigentlich immer die Community in den Vordergrund gestellt hat und ein toller Kerl war, immer hilfreich, sehr präsent auf Veranstaltung, professionell und ein Kämpfer für uns alle........ lol

Selbst in Deutschland wird berichtet - Steem, Tron, Voice.....

Justin Sun hat heute über Twitter bekannt gegeben, dass die Tronfoundation mit Steemit eine Partnerschaft eingehen werde. Angeblich ist geplant, den Steem Token auf die Tron-Blockchain zu bringen und zusammen und zusammen am Ökosystem zu arbeiten.

https://twitter.com/justinsuntron/status/1228350189129191424 Steemit ist eine der größten Blockchain dApps. Zurzeit gibt es rund 1,2 Mio. registrierte Nutzer. Dass man genau heute die Partnerschaft verkündet, ist bestimmt kein Zufall. Es erscheint eher wie eine offene Kampfansage an Voice. Daniel Larimer, der Kopf hinter Voice, hat auch an Steemit entwickelt. Er sagte einmal, dass er von Steemit viel gelernt habe und in Voice diese Fehler beheben möchte. Mit seinen Milliarden im Budget hat Block.One da bestimmt ein Ass im Ärmel und dass man mit Marketing nicht geizen werde hat Larimer bereits im letzten Jahr geäußert.

Es bleibt auf jeden fall spannend wie sich dezentrales Social Media entwickeln wird und ob da nicht die Riesen wie Facebook oder Twitter auch noch ein Wörtchen mitzureden haben.

Was über Voice by EOS berichtet wird....

Das ist schon grenzwertig und seltsam. Die Öffentlichkeit hat erkannt, dass neben Valentinstag, heute scheinbar auch Tag der dezentralen sozialen Medien ist.

Voice, die Social Media Plattform von Block.One, dem Unternehmen hinter der EOSIO Software, startete wie angekündigt in den USA die Betaversion. Seit wenigen Stunden stehen nähere Informationen über Voice auf deren Plattform bereit.

Voice wird deshalb zuerst in den USA gestartet, weil man dort schon länger mit der SEC über die regulatorische Handhabung (Versteuerung usw.) diskutiert hat. Aber es soll schon bald der Zugang für englischsprachige Länder und dann im Rest der Welt folgen.

Die großen Innovationen von Voice - keine Bots -pfffff.....

Mal schauen, was sich ergibt bis morgen - bei Steem einen Power Down zu starten bringt wenig, da 13 Wochen etwas lang sind, wenn man sein Invest schützen mag. Viele offenen Fragen!


Comments
Steemie currently dosen't allow you to make comments. If you want to write something, write it using another frontend (like Steemit)
Click there to view this post on Steemit.com
  • @zanoni

    Steemit ist an Justin verkauft... Möglicherweise nicht das Schlechteste..

    Posted using Partiko Android

  • @vikisecrets

    Hoffe auch, dass die Steem-Blockchain erhalten bleibt, im Moment gibt es noch viele offene Fragen, aber eine Zusammenarbeit kann auch etwas Positives sein und Steemit wieder zu einem Top-Kryptoprojekt machen, wenn das behutsam angegangen wird. So wie bei jeder Übernahme gibt es Potential aber auch ein Risiko. Vielleicht wissen wir morgen mehr. Denke aber nicht, dass ein Swap oder eine Übernahme der DApps so einfach ist. Steemit ist nicht Steem und so einfach wird das nicht gehen.

  • @kadna

    Vielen Dank für deinen Überblick - es ist mir jetzt einiges klarer ;-) !invest_vote !BEER

  • @beerlover
    https://cdn.steemitimages.com/DQmaHThyECGhEx8tSfHZbiMFRNYjJ35K92cDgiJjkzBUaJo/One%20sip%20of%20BEER%20for%20you.gif

    View or trade BEER.


    Hey @uwelang, here is a little bit of BEER from @kadna for you. Enjoy it!

    Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

  • @investinthefutur

    @kadna denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
    @kadna thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

  • @miketr

    Vieleicht sollte über einen Split Steemclasic vs steemtron nachgedacht werden wobei die Nodes dann schlussendlich entscheidend sind?

  • @cultus-forex
    Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot.
  • @schamangerbert

    Hallo Uwe! Das sind schon mal spannende Nachrichten. Ich habe mich nun eine Stunde durch das Zeugs gelesen und bin nicht schlauer als vorher. Schau ma moi, sagt der Bayer und wartet bis morgen.

  • @schlees

    In Sachen Marketing muss ich sagen, dass er das "bisherige hierfür zuständige Team" binnen kürzester Zeit übertroffen hat... allerdings gefallen mir wie an anderer Stelle schon erwähnt diese unklaren und sich teils massiv widersprechenden kursierenden Informationen nicht. Diese dann einfach alle ohne jegliches Statement zu löschen machts halt auch absolut nicht besser.....

    Mal schauen, was sich ergibt bis morgen - bei Steem einen Power Down zu starten bringt wenig, da 13 Wochen etwas lang sind, wenn man sein Invest schützen mag. Viele offenen Fragen!

    Hab eben einen gestartet, fand das hier sehr sinnig begründet, "viele offene Fragen" triffts abschließend allerdings verdammt gut :).