Lehre von der Leere

Alles beginnt mit einer Idee. Alles, und das Blatt ist immer erstmal leer ...

Ich habe ja einen leichten Hang zu synthetischen Stimmen und mag die meistens wirklich. Ich kenne alle freiverfügbaren Stimmen. Jede hat ihren eigenen Charakter und liest ohne subjektive Gefühle einfach den Text. Heute kommen die künstlichen Intelligenzen dazu und auch diese finde ich sehr interessant.

Die Schwierigkeit besteht darin, den Text so zu schreiben, dass die Stimme es korrekt liest. Z.B. muss man das Wort "Homepage" bei einigen Stimmen schreiben "Hohmpätsch" :-). War nur ein Beispiel.

Obwohl ich ständig gegen Transhumanismus predige, bin ich wohl selbst ein großer Förderer. Vielleicht ist das meine Rolle, die ich in dieser Matrix zu spielen habe ... Jedenfalls ist es mir bewusst, dass das was ich sage, nicht immer das ist was ich tue. Ich bin auch nur ein Rädchen im Getriebe und da ich nicht alles weiß, muss ich einiges glauben.

Hier fällt mir gerade eine neues Zitat ein: "Ein gutes Zitat setzt keinen guten Menschen voraus." -selfmade

Selbst die größten Massenmörder haben gute Zitate hinterlassen ... Ein Zitat steht immer für sich alleine, für sich selbst, genau wie ein Gedicht. Es wird eine eigene Entität. Diese Entitäten (Werke, Gedichte, Zitate, Filme, Bilder, Musik) interagieren mit dem Menschen, der sie in sich aufnimmt, und deswegen wurden bei allen Revolutionen zuerst die Künstler umgelegt. Sie stellen mit ihren Ideen die allergrößte Gefahr dar.

Ich liebe die Natur und Tiere, aber ich liebe auch Technologie und ich weiß, dass letztlich im tiefsten Kern das Wesen der Dinge digital ist. Davon bin ich überzeugt. Zerlege Analoges und spätestens auf der Molekularebene unterscheidet es sich nicht von Digitalem. Dringe noch tiefer ein und es bleiben nur noch Wahrscheinlichkeiten und Felder übrig. Die Natur ist nur anders digital, nicht binär, sondern Muster-basiert. Eine Schwingung, und letztlich gibt es nichts anderes als Schwingungen, hat immer eine digitale Signatur. Ich sehe das so. Wenn alles digital ist, dann kann es nicht durch Zufall entstanden sein. Ist es das was ich glaube? JA, genau!

Viele Wissenschaftler sprechen heute von intelligendem Design, denn alles, egal was wir betrachten, ist intelligent designt. Diese Heuchler versuchen nur den Begriff "Gott" zu beseitigen mit ihrer santanischen Schwachmaten-Sprache. Wusstet Ihr, dass die meisten und ältesten Universitäten dieser Erde von Jesuiten gegründet wurden? Selbst heute sind die bekanntesten Unis jesuitisch geprägt. Richtig, die Jesuiten haben mit Jesus nichts am Hut, nie gehabt und werden es nie haben. Recherchiert den Schwur der Jesuiten! Daraus lässt sich alles wichtige ableiten. War der Protestantismus ein Weg der Freiheit, sind die Jesuiten einzig und allein auf den Plan gerufen worden, um die Freiheit zu bekämpfen, und das tun die bis auf den heutigen Tag!

Das waren nur ein paar einleitende Wort. Jetzt liest eine Computerstimme meine Gedicht: "Lehre von der Leere" und ja, dieses Gedicht ist ein Zeitzeugnis unserer Tage im Jahre 2020 und der Corona-Bezug ist unbestritten. Na klar Zufall

Ich hatte dieses Gedicht hier schon mal gebracht, aber nur als Text. Ich finde, diese Sprachausgabe ist recht gut gelungen. Gute Intonation wird nur von KI-Stimmen einigermaßen beherrscht, aber solche Stimmen kann ich mir leider nicht leisten.

https://www.youtube.com/watch?v=uA2L8he5zaw

Die Lehre von der Leere


Wie ausgefegt sind alle Wege, alle Straßen. Der Rhythmus der Gesellschaft ist gestoppt. Die Zeit der Stille gibt so viele Chancen, das eigne Selbst im Wesen zu erkunden.

Wo Lärm die Welt gefangen hielt und Stress, ist nun ein Fleck der dich zur Ruhe zwingt. Ruhe ist der Hain der weisen Gedanken. So lasse deinen Kummer-Alltag hinter dir und wirf nun alle Zweifel ins Vergessen.

Alleine sein und einfach Schweigen, schweigen. Je länger du die Zeit aus dir verdrängst, wirbt eine Kraft um dich, die immer schon gewesen. Sie singt dir deine Nibelungen, Sagen deiner Jahre.

Im Atem soll der Schwung sich balancieren. Hinein, hinaus der Torus sich entfaltet. Ein feines Feld Lebendigkeit umgibt nun schnell dein Wesen. Es ist kein Traum, es ist der Klarheit wache Welt.

Lautlos sei der Augenblick ein Stündchen. In deiner eigenen, reinen Geistesgegenwart erscheinen nun die puren Gesänge deines Lichtes. Wortlos, doch unbeschreiblich reich an Wert.

Es gilt hier nicht, die Lange Weile zu vertreiben. Das Tor zu deiner Seele kannst du öffnen. Dort warten alle Antworten der nie gestellten Fragen, im Register, das unvergesslich aufbewahrt, vom Bibliothekar deiner herrlichen Welt.

© by mir

https://i.imgur.com/W8lJ4je.gif

Es hat mich sehr gefreut!


Comments
Steemie currently dosen't allow you to make comments. If you want to write something, write it using another frontend (like Steemit)
Click there to view this post on Steemit.com
  • @cultus-forex
    Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot.
    Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

    AUSSEDEM hast Du ein upvote von STEEMIT.INC @steemcurator05 erhalten. Wir haben für den Monat Mai von Steemit inc. 200.000 SP zur Verfügung gestellt bekommen, um die Community zu stärken. Aktueller Kurator ist @cultus-forex You have received a vote from the curation account of @steem-bootcamp and as well from @steemcurator05 (Steemit.inc). We have received 200.000 SP for the month of May from Steemit inc. to strengthen the community. Current curator is @cultus-forex

  • @gungho

    How odd! 666 for corona. Gosh darn it. Another bad sign...

  • @parzifal1

    Servus!

    Gut geschrieben, gefällt mir gut. Das Zitat werd ich dir klauen :) Der Satan macht mir keine Angst. Gott ist bei mir. Das böse kann nur lügen, täuschen, in die Irre führen. Doch siegen wird es niemals. Das Böse wird sich einmal selbst aus dieser Schöpfung katapultieren. Doch die Liebe wird niemals sterben. Eines Tages werde ich wieder dort sein wo ich einmal hergekommen bin. Wie der Ort heißt? Egal! Ich nenne es Himmel, andere haben andere Namen dafür. Und wenn ich dort bin, dann werde ich wieder mit meinesgleichen vereint sein. Was wiegt da Geld und Ruhm, Gold und Wissen. "Ei, Jedermann! Ist so fröhlich dein Mut? Hast deinen Schöpfer ganz vergessen?"

    Lg

  • @saarlaender

    Schönes Gedicht und ich finde es von der Computerstimme auch recht ordentlich vorgetragen.

  • @mima2606

    Sehr interessant. Was da wohl alles noch auf uns zu kommt was KI betrifft.

    Liebe Grüße Michael

    !invest_vote !jeenger

  • @investinthefutur

    @mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
    @mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

  • @jeenger

    Ein jeengervote für dich von @mima2606